Immobilienkauffrau/-mann

Abschluss

  • Immobilien-
    kauffrau/-mann

Schwerpunkte

  • Betriebswirtschaft
  • Steuerung und Kontrolle
  • Gesamtwirtschaft
  • Informationsverarbeitung

Ausbildungsdauer und Beginn

  • 3 Jahre
  • 1. September

Standort

  • Fritz-Erler-Schule Pforzheim

Ausbildungsziele

Als Immobilienkauffrau/-mann bist du befähigt, Grund­stücke, Wohn­häuser und gewerb­liche Immobilien zu bewirt­schaften. Du kannst Objekte vermieten, verwalten, vermitteln, kaufen und verkaufen. Du bist dazu qualifiziert, bei der Planung und Organisation von Neubau-, Sanierungs- oder Moder­nisierungen mitzu­wirken und darfst Bauten abnehmen. Ebenso kannst du Finanzierungs­konzepte erstellen sowie Bau- und Betriebs­kosten­abrechnungen, Wirtschafts- und Finanz­pläne und du kannst bei der kauf­männischen Steuerung und Kontrolle mitwirken sowie Marketing­maßnahmen entwickeln.

Tätigkeitsfelder

Immobilienkaufleute finden Beschäftigung bei Wohnungs­bau­unternehmen, Bauträgern, Immobilien- und Projekt­entwicklern sowie bei Wohnungs­gesell­schaften und -genossen­schaften. Sie können für Immobilien­makler und -verwalter arbeiten sowie bei den ent­sprechenden Abteilungen in Banken, Bau­spar­kassen und Versicherungen. Darüber hinaus stehen Industrie­betriebe, Unternehmen im Facility Management sowie Stadt- und Kommunal­verwaltungen als Arbeitgeber zur Verfügung.

Inhalte der Ausbildung

Diese dreijährige Ausbildung beschäftigt sich mit allen Bereichen rund um die Immobilie. Neben kauf­männischen Kennt­nissen lernst du alles zur Immobilien­verwaltung sowie den Tätig­keiten eines Maklers. Darüber hinaus wirst du mit dem Grundstücks- und Immobilien­recht bekannt gemacht. Das theoretische Wissen aus der Berufs­schule kannst du in zahl­reichen Abteilungen bei der Wohninvest parallel anwenden und anhand realer Projekte weiterentwickeln.

Zulassungsvoraussetzungen

  • gute mittlere Reife
  • mit einer abgeschlossenen Fach­hoch­schul­reife oder dem Abitur kann die Aus­bildung auf 2,5 oder sogar 2 Jahre verkürzt werden

jetzt für die Ausbildung bewerben